Fehler 3194 beheben – so geht es


Der Fehler 3194 taucht sehr häufig im Zusammenhang mit dem iTunes Programm auf. Häufig begegnet dem Nutzer der Fehler bei einem der folgenden Dinge: Man versucht von iOS 6 zurück auf iOS 5 downzugraden, wobei die aktuelle version gejailbreaked wurde.Sollte der Fehler 3194 bei iTunes nach einem iOS Downgrade vorkommen, so liegt dies häufig daran, dass nach einem Jailbreak, ein Hosteintrag in Windows geändert wurde. Diese Hostdatei ermöglicht es unter Windows, definierte Domains auf bestimmte IP Adressen abzubilden. Die Jailbreakprogramme setzen hier einen Eintrag, um bei der Anwendung des Tools den Kontakt mit dem Appleserver zu unterbinden. Statt sich mit einem Server von Apple in Verbindung zu setzen, wird die Anfrage einfach auf den Server des Jailbreaktools umgeleitet. Wer nun aber zum Beispiel iOS zurücksetzen will oder ein Upgrade durchführen möchte, benötigt die Verbindung zum Original Appleserver.

Ein erster Schritt wäre also die Überprüfung der Hostdatei unter Windows. Wichtig hierbei: Für die Bearbeitung dieser Datei sind Administratorenrechte von Nöten. Am besten öffnet man den Editor über die Programmliste im Startmenü. Dort kann man unter “Programme/Dateien suchen” ganz einfach “Editor” eintippen. Statt den Editor nun direkt zu starten, klickt man mit der rechten Maustaste auf das Programm und wählt “Als Administrator ausführen” (natürlich muss der aktive Benutzer über diese Rechte verfügen). Im Editor öffnet man nun die Datei in dem Verzeichnis C:\Windows\System32\drivers\etc mit dem Namen hosts. Die Datei hat keine Dateiendung, daher kann es sein, dass man diese nicht sofort im Öffnen-Dialog erkennt. Dafür setzt man jetzt einfach den Filter von Text-Dateien auf Alle Dateien. In der Hostdatei entfernt man jetzt den Eintrag der in etwa so aussehen kann 74.208.10.249 gs.apple.com. Alle anderen Einträge lässt man unberührt! Danach sollte man Neustarten und das Down- bzw. Upgrade erneut versuchen.

Sollte der iTunes Fehler 3194 nicht durch das Löschen des Hosteintrags behoben werden können, so muss der Fehler eine andere Ursache haben. Da Apple alte Firmware nicht mehr signiert, ist ein Downgrade manchmal etwas komplizierter. Hierfür kann man das Tool redsn0w_0-9-15b3 verwenden.

Für iPhones bzw. iPads, die nicht gejailbreaked wurden, kann die Fehlermeldung 3194 ebenfalls auftauchen. Grundsätzlich wird diese Fehlermeldung aber immer im Zusammenhang mit einem blockierten Zugriff auf die Appleserver gs.apple.com in Verbindung gebracht. Apple empfiehlt daher folgende Schritte: Zunächst sollten Sie die neueste Version von iTunes installieren. Als nächstes sollte gecheckt werden, ob der Zugriff eventuell von Sicherheitssoftware des Rechners geblockt wird. Hier sollte man vor allem die Firewalleinstellungen kontrollieren, aber auch die Sicherheitseinstellungen des Modems bzw. Routers. Häufige Fehlerquelle sind auch falsche Proxyeinstellungen. Führen Sie ausserdem einen Netzwerksverbindungstest mit dem eigens für iTunes bereitgestellten Tool. Sollten Sie dem Fehler dadurch nicht auf die Schliche kommen, empfiehlt sich die Einspielung der Firmware über einen anderen Rechner zu testen. Sollte der Fehler dort immer noch auftauchen, ist auch ein Defekt des Geräts nicht mehr auszuschliessen.

One thought on “Fehler 3194 beheben – so geht es

  1. Kek

    Ich habe die IP Einträge aus der hosts Datei entfernt, habe einen anderen Rechner probiert, habe über Redsn0w alles komplett neu gemacht – es hilft alles nichts. Hat nicht noch jemand einen anderen Vorschlag?

Comments are closed.